active sportstudio
8.00-24.00 Uhr geöffnet! Keine Aufnahmegebühr!

Ziele definieren. Ziele erreichen.

Willkommen bei active Sportstudio!  

  • Ausgleich- und Entspannungsmöglichkeiten finden
  • mehr Fitness im Alltag
  • mehr Bewegungsqualität
  • Leistungssteigerung in den bereichen Kraft, Ausdauer, Koordination
  • Wiederherstellung der Bewegungsfunktionen

  • 8.00 - 24.00 Uhr geöffnet!
  • Vollmitgliedschaft schon ab 35,- € / Monat!
  • Keine Aufnahmegebühr!


Unser Studio

Das Trainingsfläche ist mit über 400 m² das Herz unseres Fitness-Studios. Der Umfang unseres Geräteparks bietet bis zu 25 Personen die Möglichkeit, gleichzeitig entspannt und ohne längere Wartezeiten zu trainieren.


Equipment

Wir arbeiten ausschliesslich mit namhaften und renommierten Herstellern zusammen, die sich bei der Entwicklung Ihrer Produkte immer an den Ergebnissen aktueller sportwissenschaftlicher Erkenntnisse orientieren. So zeichnen sich unsere Kraftgeräte der Marke Technogym® durch eine besonders gelenkschonende Bewegungsführung aus, die Cardiogeräte von Ergo-Fit® sind mit Polar®-Herzfrequenzmesstechnik sowie einer feinsten Intensitätsregulierung ausgestattet. Mit den Geräten der Dr. Wolff®-Rückenstraße, die mittlerweile in zahlreichen Physiotherapiezentren etabliert ist, erzielen wir hervorragende Ergebnisse bei der Linderung von Wirbelsäulenproblemen.


Unser Konzept

Du gibst das Ziel vor. Wir zeigen Dir den Weg.

>> Anamnese: Ist-zustand feststellen
>> Zieldefinition
>> Bewegungsanalyse: Functional Movement Screen (FMS)
>> ILB-Test: Trainingszustand feststellen
>> Laktat- und Cardiotest: Ausdauer und Herz- Kreislaufsystem
>> Trainingsplanung
>> Trainingsüberwachung

Qualifikation

Unsere Trainer verfügen über eine fundierte Ausbildung im Bereich gesundheitsorientiertes Fitness- und Personaltraining sowie über verschiedene spezifische Zusatzqualifikationen wie RückenFit®, Functional Training, Herz- Kreislauftraining, Yoga und Tai Chi.
Unser Anliegen ist es, Ihnen ein speziell auf Ihre Ziele und Ihre momentane sportliche wie gesundheitliche Verfassung zugeschnittenes individuelles Trainingsprogramm zu erstellen. Da die grösstmögliche gesundheitliche Orientierung dabei stets übergeordnet ist, werden im Vorfeld bereits sämtliche Risikofaktoren (wie z.B. Bluthochdruck oder Bandscheibenprobleme) in die Trainingsplanung einbezogen. Nachdem wir gemeinsam Ihre Ziele festgelegt haben - wie z.B. die Linderung von Verspannungen oder Wirbelsäulen- u. Gelenkproblemen, der Verbesserung Ihrer Ausdauer, Kraft, Fettverbrennung, Muskelaufbau, oder schlicht eine Verbesserung Ihres allgemeinen Wohlbefindens - durchlaufen wir einige Tests zur genauen Beurteilung Ihres momentanen Ist-Zustands:


Bewegungsanalyse

Der Functional Movement Screen®, den u.a. der US-Fitnesscoach Mark Verstegen und der Trainer und Physiotherapeut Oliver Schmidtlein in den Leistungstests mit der Deutschen Fussballnationalmannschaft anwenden, wurde in mehr als zehnjähriger Arbeit von den weltweit anerkannten                US-Physiotherapeuten Gray Cook und Gary Gray entwickelt. Ziel dieser Analyse ist die Aufdeckung von eventuellen Dysbalancen, Stabilitäts- und Beweglichkeitsdefiziten. Das Ergebnis dieses Tests ist die Grundlage für die Übungszusammenstellung der ersten Trainingswochen. Erst nach einem erfolgreichen und uneingeschränkten Bestehen des FMS befindet sich der Körper in einem homogenen Gesamtzustand und das spezifische Training kann begonnen werden.


Laktat-Test

Der Laktat-Stufentest erfolgt mit Hilfe einer kontrollierten stufenförmigen Belastung, zumeist auf dem Laufband oder dem Fahrradergometer. Anhand der dabei in 5-6 Zeitintervallen gemessenen Laktatkonzentration im Blut kann der Bereich Ihrer individuellen aeroben Schwelle (IAS) festgelegt werden. Wurde die Schwelle ermittelt, kann die Trainingsintensität festgelegt werden, die notwendig ist um einen optimalen Trainingsfortschritt im Bereich der aeroben und anaeroben Ausdauer zu erzielen.


ILB-Test

Im ILB-Test (Individueller LeistungsBefund) wird Ihre maximale körperliche Leistungsfähigkeit in Bezug auf Ihre Trainingsübungen festgestellt. Das Ergebnis dieses Tests stellt sich in Ihren Trainingswerten und -intensitäten dar.
In Ihrem Trainingsplan ist letztendlich nichts mehr dem Zufall  überlassen. Ihr Trainingsablauf, die Intensität und die Progression sind präzise dokumentiert und geplant. Dabei werden Ihre Trainingspläne in sinnvollen und zielabhängigen Zeitintervallen überarbeitet und aktualisiert.


Functional Training

Functional Training ist das Trainingskonzept der Zukunft. In den USA bereits ein integraler Bestandteil der Sportlerausbildung, setzt sich diese aus der Physiotherapie stammende Methode auch hierzulande mehr und mehr durch. So bereitete sich die deutsche Fußballnationalmannschaft schon 2006 mit Functional Training auf die WM vor.
Dabei werden mit freien Bewegungen und einfachen Hilfsmitteln wie GymBall, BalancePad, Kurzhanteln oder Seilzügen ganze Muskelgruppen trainiert und nicht nur einzelne Muskeln wie an den geführten Kraftgeräten. Jede Übung verbessert zugleich die Stabilität und Beweglichkeit des Rumpfes, unseres Kraftzentrums, von dem alle Bewegungen ausgehen, sowie die Koordination, Reaktionszeit und das Gleichgewicht des Sportlers.
Functional Training macht nicht nur fit, sondern kann auch Verletzungen gezielt vorbeugen. Typische Bewegungsmuster der jeweiligen Sportarten werden perfektioniert und Schwächen gezielt behoben. Diese Methode ist die ideale Trainingsform; nicht nur für Profis, sondern auch für den Breitensport - ob Anfänger oder ambitionierter Freizeitsportler.


Friction Training™

Das Trainingsgerät Flowin® und das dazugehörige Trainingskonzept Friction Training™ sind das Ergebnis einer mehrjährigen Kooperation von Spitzensportlern, Sportwissenschaftlern und Materialforschern. Das eigene Körpergewicht reicht aus für ein vielseitiges, funktionales Training für mehr Kraft, Stabilität und Flexibilität.
Das Prinzip der Flowin® Trainingsplattform und des Friction Trainings™ basieren auf einem intensiv getesteten Reibungsverhalten (engl.: friction) zwischen der Plattform und den Auflagen für Hände, Knie und Füße. Dabei geht es um den optimierten und kontrollierten Einsatz von Widerständen in Form von Reibung. Das einzigartige Friction Training™ ermöglicht eine präzise Bewegungskontrolle, bei der das Bewegungsausmaß nicht die maximal mögliche Muskelleistung übersteigen kann.
Das Training wird kontrolliert durch die Kombination aus Krafteinsatz (Reibung entsprechend dem Druck auf die Trainingsplatte, Anzahl und Platzierung der Kontaktpunkte, Abstand zwischen den Kontaktpunkten) und Bewegung (Anzahl der Sätze und Wiederholungen, Geschwindigkeit, Bewegungsamplitude).
Ziel ist die Herausbildung einer stabilen und flexiblen Rumpfmuskulatur als Grundlage für eine optimale Körperhaltung und einen starken Rücken.
Friction Training™ eignet sich für alle Altersgruppen und Fitnesslevels, Einsteiger und Profis können gleichermaßen von dem neuen Trainingsgerät profitieren: Ausgefeilte Programme mit über 300 verschiedenen Übungen sorgen dafür, dass Herausforderung, Effizienz und Spaß nicht im Widerspruch zueinander stehen. Im Gegenteil: Die spürbare Belastung wirkt motivierend.