active sportstudio
6.00-24.00 Uhr geöffnet! Keine Aufnahmegebühr!

Ziele definieren. Ziele erreichen.

Willkommen bei active Sportstudio!  

Liebe Mitglieder & Freunde von active Sportstudio,

18/03/20


wir hoffen, dass Ihr & Eure Lieblingsmenschen die bisherigen Auswirkungen der Corona-Pandemie gut überstanden habt, dass Ihr gesund & wohlauf seid.

Wir möchten Euch an dieser Stelle einen kurzen Überblick geben über den organisatorischen Ablauf des shutdowns, Antworten auf Fragen geben, die uns zuletzt immer wieder erreichten:

1.)   Wann wird wieder geöffnet?

2.)   Wie wird die Beitragszahlung geregelt?

3.)   Wie kann ich mich fit halten / wie verhindere ich Muskelabbau?


1.)   Wann wird wieder geöffnet?

Wie Ihr den ausführlichen Berichterstattungen in den öffentlichen Medien entnehmen konntet, müssen auch wir uns dem von Bund und Ländern angeordneten bundesweiten shutdown zur Bekämpfung des Coronavirus beugen und das Sportstudio bis zur Aufhebung des shutdowns schließen.

Diese Maßnahme betrifft neben zahlreichen anderen Gewerben sämtliche Fitness-Studios und Sporteinrichtungen im Bundesgebiet.

Über die voraussichtliche Dauer des shutdowns gibt es zur Zeit noch keinerlei Angaben.

Da die Regierung und die zuständigen Institutionen (primär das RKI) nun die Auswirkungen des shutdowns auf die (erhoffte) Eindämmung des Virus beobachten müssen, ist eine seriöse Aussage über die voraussichtliche Dauer des shutdowns zur Zeit noch nicht möglich. Sicher ist nur: Je mehr Menschen sich tatsächlich an die Aufforderung halten, soziale Kontakte einzuschränken, um so eher wird der shutdown aufgehoben.

Sobald es Informationen über die Aufhebung des shutdowns gibt, werden wir Euch unverzüglich auf unserer homepage und via facebook informieren.


2.)   Wie wird die Beitragszahlung geregelt?

 Bei der aktuellen Situation handelt es sich auch für Juristen teilweise um Neuland, da es eine vergleichbare Situation in unserem Land noch nicht gab.  

Bislang haben wir immer die besten Erfahrungen damit gemacht, wenn alle Beteiligten versuchen, Fairness mit gesundem Menschenverstand walten zu lassen. Daher schlagen wir die folgende Regelung für diese Krisensituaton vor:

Genau wie alle anderen Fitness-Studios, genau wie zahlreiche Unternehmen im Einzelhandel und in der Gastronomie sind auch wir in dieser Krise auf Solidarität angewiesen. Für den Zeitraum, in dem das Studio geschlossen bleibt, steht Euch selbstverständlich die Erstattung der für den Zeitraum bereits gezahlten oder noch fällig werdenden Beiträge zu.

Da es sich bei der Schließung um ein Tätigkeitsverbot der Regierung handelt, steht uns Gewerbebetreibenden nach jetzigem Informationsstand eine Entschädigung zu. Diese muss innerhalb einer Frist von 3 Monaten nach Einstellung der verbotenen Tätigkeit bei der zuständigen Stelle (meist Bezirksregierung) gestellt werden. Alternativ wurden seitens der Regierung bereits verschiedene Entlastungs- und Unterstützungsmaßnahmen angekündigt; unter welchen Auflagen, in welchem Umfang, von welcher Behörde – das alles ist momentan noch völlig offen.

Da auch für uns trotz der Schließung die laufenden Kosten für Pacht, Nebenkosten, Beiträge für Versicherungen, GEMA, Lizenzen usw. weiterlaufen, führen wir die Beitragsbuchung zunächst fort und bitten diejenigen, die auf die Erstattung bestehen, uns die notwendige Zeit zu geben, die die behördlichen Wege in Anspruch nehmen.


3.)   Wie kann ich mich fit halten / wie verhindere ich Muskelabbau?

 Wie einige unter Euch schon registriert haben, bieten wir via facebook (>>> „Active Sportstudio“) seit dem 16.03. unter der Rubrik „exercise oft the day“ jeden Tag ein neues Video an, in dem jedes Mal eine neue Übung instruiert wird, die Ihr problemlos zu Hause ausführen könnt.  (Eine Anmeldung auf facebook ist nicht notwendig, um die Beiträge sehen zu können; jedoch ist gerade facebook in diesen Tagen sicher ein probates Mittel, um sich über die Initiativen und Neuigkeiten hier vor Ort, in unserer Gemeinde zu informieren.)

Die Hilfsmittel zu den Übungen habt Ihr entweder schon zu Hause, oder Ihr könnt sie, wenn Ihr etwas engagierter herangehen wollt, für kleinstes Geld in den bekannten online-Versandhäusern bekommen, die (bislang) auch während des shutdowns liefern (rentabel & empfehlenswert sind GummiTubes bzw. FitnessTubes, die in verschiedenen Stärken (Farben) erhältlich sind, sowie ein GymBall mit 65cm Durchmesser (beides in anständiger Qualität für den Heimbereich für ca. 15,- € erhältlich).

Die Übungen, die wir in den Videos instruieren, sind sowohl für Einsteiger, als auch für Fortgeschrittene geeignet.

Tatsache ist (leider), dass 8-10 Tage Regeneration gelegentlich sogar förderlich sind, man ansonsten jedoch Trainingseffekt ungefähr dreimal so schnell verliert, als man ihn aufgebaut hat. Im Klartext: Bei einem Monat Pause verliert Ihr ungefähr das, was Ihr in drei Monaten antrainiert habt.

Die workouts in unseren Videos ersetzen nicht das Training an den Gewichten.

Aber sie bremsen den Abbau!

Und schon nach ein paar Tagen habt Ihr genügend Übungen, um mit einem täglichen workout von 20 min. den Trainingsverlust zu minimieren!

Wir werden Übungen für sämtliche großen Muskelgruppen instruieren (Oberschenkelvorder- und Rückseite, Brustmuskulatur, Latissimus (großer Rückenmuskel), oberer Rücken, Biceps, Triceps, Bauch und Po.

Besonders denen, die Wert auf Druck- und Zugübungen (Brust / Rücken / Arme) legen, empfehlen wir die etwas kräftigeren FitnessTubes.

Darüberhinaus ist es sehr ratsam, den zwangsläufig geringeren täglichen Kalorienverbrauch zu kompensieren, indem Ihr Eure Ernährung optimiert! Kurz & knapp:

-         verzichtet auf Zucker

-         reduziert Kohlehydrate am Abend

-         sorgt für genügend Vitamine        

Eine gesunde Ernährung erhält nicht nur die Figur, sondern stärkt auch das Immunsystem – und das ist momentan das Einzige, das wir dem Corona-Virus entgegenzusetzen haben…

Solltet Ihr Fragen haben, erreicht Ihr uns während des shutdowns am besten über das Kontaktformular unserer homepage (active-sportstudio.de >>> kontakt), oder alternativ über den facebook-messenger.


Abschließend: In den Medien wird kommuniziert, gefährdet seien Ältere und Menschen mit Vorerkrankungen.

Ich möchte es anders ausdrücken:

Wir tun das für unsere Eltern. Für unsere Opas & Omas.

Helft bitte mit!

     _______________________________________________________________________________________________________________________________

  • Ausgleich- und Entspannungsmöglichkeiten finden
  • mehr Fitness im Alltag
  • mehr Bewegungsqualität
  • Leistungssteigerung in den bereichen Kraft, Ausdauer, Koordination
  • Wiederherstellung der Bewegungsfunktionen

 

  • 6.00 - 24.00 Uhr geöffnet!
  • Vollmitgliedschaft schon ab 35,- € / Monat!
  • Keine Aufnahmegebühr!


Unser Studio

Das Trainingsfläche ist mit über 400 m² das Herz unseres Fitness-Studios. Der Umfang unseres Geräteparks bietet bis zu 25 Personen die Möglichkeit, gleichzeitig entspannt und ohne längere Wartezeiten zu trainieren.


Equipment

Wir arbeiten ausschliesslich mit namhaften und renommierten Herstellern zusammen, die sich bei der Entwicklung Ihrer Produkte immer an den Ergebnissen aktueller sportwissenschaftlicher Erkenntnisse orientieren. So zeichnen sich unsere Kraftgeräte der Marke Technogym® durch eine besonders gelenkschonende Bewegungsführung aus, die Cardiogeräte von Ergo-Fit® sind mit Polar®-Herzfrequenzmesstechnik sowie einer feinsten Intensitätsregulierung ausgestattet. Mit den Geräten der Dr. Wolff®-Rückenstraße, die mittlerweile in zahlreichen Physiotherapiezentren etabliert ist, erzielen wir hervorragende Ergebnisse bei der Linderung von Wirbelsäulenproblemen.


Unser Konzept

Du gibst das Ziel vor. Wir zeigen Dir den Weg.

>> Anamnese: Ist-zustand feststellen
>> Zieldefinition
>> Bewegungsanalyse: Functional Movement Screen (FMS)
>> ILB-Test: Trainingszustand feststellen
>> Laktat- und Cardiotest: Ausdauer und Herz- Kreislaufsystem
>> Trainingsplanung
>> Trainingsüberwachung

Qualifikation

Unsere Trainer verfügen über eine fundierte Ausbildung im Bereich gesundheitsorientiertes Fitness- und Personaltraining sowie über verschiedene spezifische Zusatzqualifikationen wie RückenFit®, Functional Training, Herz- Kreislauftraining, Yoga und Tai Chi.
Unser Anliegen ist es, Ihnen ein speziell auf Ihre Ziele und Ihre momentane sportliche wie gesundheitliche Verfassung zugeschnittenes individuelles Trainingsprogramm zu erstellen. Da die grösstmögliche gesundheitliche Orientierung dabei stets übergeordnet ist, werden im Vorfeld bereits sämtliche Risikofaktoren (wie z.B. Bluthochdruck oder Bandscheibenprobleme) in die Trainingsplanung einbezogen. Nachdem wir gemeinsam Ihre Ziele festgelegt haben - wie z.B. die Linderung von Verspannungen oder Wirbelsäulen- u. Gelenkproblemen, der Verbesserung Ihrer Ausdauer, Kraft, Fettverbrennung, Muskelaufbau, oder schlicht eine Verbesserung Ihres allgemeinen Wohlbefindens - durchlaufen wir einige Tests zur genauen Beurteilung Ihres momentanen Ist-Zustands:


Bewegungsanalyse

Der Functional Movement Screen®, den u.a. der US-Fitnesscoach Mark Verstegen und der Trainer und Physiotherapeut Oliver Schmidtlein in den Leistungstests mit der Deutschen Fussballnationalmannschaft anwenden, wurde in mehr als zehnjähriger Arbeit von den weltweit anerkannten                US-Physiotherapeuten Gray Cook und Gary Gray entwickelt. Ziel dieser Analyse ist die Aufdeckung von eventuellen Dysbalancen, Stabilitäts- und Beweglichkeitsdefiziten. Das Ergebnis dieses Tests ist die Grundlage für die Übungszusammenstellung der ersten Trainingswochen. Erst nach einem erfolgreichen und uneingeschränkten Bestehen des FMS befindet sich der Körper in einem homogenen Gesamtzustand und das spezifische Training kann begonnen werden.


Laktat-Test

Der Laktat-Stufentest erfolgt mit Hilfe einer kontrollierten stufenförmigen Belastung, zumeist auf dem Laufband oder dem Fahrradergometer. Anhand der dabei in 5-6 Zeitintervallen gemessenen Laktatkonzentration im Blut kann der Bereich Ihrer individuellen aeroben Schwelle (IAS) festgelegt werden. Wurde die Schwelle ermittelt, kann die Trainingsintensität festgelegt werden, die notwendig ist um einen optimalen Trainingsfortschritt im Bereich der aeroben und anaeroben Ausdauer zu erzielen.


ILB-Test

Im ILB-Test (Individueller LeistungsBefund) wird Ihre maximale körperliche Leistungsfähigkeit in Bezug auf Ihre Trainingsübungen festgestellt. Das Ergebnis dieses Tests stellt sich in Ihren Trainingswerten und -intensitäten dar.
In Ihrem Trainingsplan ist letztendlich nichts mehr dem Zufall  überlassen. Ihr Trainingsablauf, die Intensität und die Progression sind präzise dokumentiert und geplant. Dabei werden Ihre Trainingspläne in sinnvollen und zielabhängigen Zeitintervallen überarbeitet und aktualisiert.


Functional Training

Functional Training ist das Trainingskonzept der Zukunft. In den USA bereits ein integraler Bestandteil der Sportlerausbildung, setzt sich diese aus der Physiotherapie stammende Methode auch hierzulande mehr und mehr durch. So bereitete sich die deutsche Fußballnationalmannschaft schon 2006 mit Functional Training auf die WM vor.
Dabei werden mit freien Bewegungen und einfachen Hilfsmitteln wie GymBall, BalancePad, Kurzhanteln oder Seilzügen ganze Muskelgruppen trainiert und nicht nur einzelne Muskeln wie an den geführten Kraftgeräten. Jede Übung verbessert zugleich die Stabilität und Beweglichkeit des Rumpfes, unseres Kraftzentrums, von dem alle Bewegungen ausgehen, sowie die Koordination, Reaktionszeit und das Gleichgewicht des Sportlers.
Functional Training macht nicht nur fit, sondern kann auch Verletzungen gezielt vorbeugen. Typische Bewegungsmuster der jeweiligen Sportarten werden perfektioniert und Schwächen gezielt behoben. Diese Methode ist die ideale Trainingsform; nicht nur für Profis, sondern auch für den Breitensport - ob Anfänger oder ambitionierter Freizeitsportler.


Friction Training™

Das Trainingsgerät Flowin® und das dazugehörige Trainingskonzept Friction Training™ sind das Ergebnis einer mehrjährigen Kooperation von Spitzensportlern, Sportwissenschaftlern und Materialforschern. Das eigene Körpergewicht reicht aus für ein vielseitiges, funktionales Training für mehr Kraft, Stabilität und Flexibilität.
Das Prinzip der Flowin® Trainingsplattform und des Friction Trainings™ basieren auf einem intensiv getesteten Reibungsverhalten (engl.: friction) zwischen der Plattform und den Auflagen für Hände, Knie und Füße. Dabei geht es um den optimierten und kontrollierten Einsatz von Widerständen in Form von Reibung. Das einzigartige Friction Training™ ermöglicht eine präzise Bewegungskontrolle, bei der das Bewegungsausmaß nicht die maximal mögliche Muskelleistung übersteigen kann.
Das Training wird kontrolliert durch die Kombination aus Krafteinsatz (Reibung entsprechend dem Druck auf die Trainingsplatte, Anzahl und Platzierung der Kontaktpunkte, Abstand zwischen den Kontaktpunkten) und Bewegung (Anzahl der Sätze und Wiederholungen, Geschwindigkeit, Bewegungsamplitude).
Ziel ist die Herausbildung einer stabilen und flexiblen Rumpfmuskulatur als Grundlage für eine optimale Körperhaltung und einen starken Rücken.
Friction Training™ eignet sich für alle Altersgruppen und Fitnesslevels, Einsteiger und Profis können gleichermaßen von dem neuen Trainingsgerät profitieren: Ausgefeilte Programme mit über 300 verschiedenen Übungen sorgen dafür, dass Herausforderung, Effizienz und Spaß nicht im Widerspruch zueinander stehen. Im Gegenteil: Die spürbare Belastung wirkt motivierend.